Taufen

m Zuge der allgemeinen Lockerungen normalisiert sich zunehmend auch das kirchliche Leben wieder. Während des Lockdowns haben die meisten Familien notgedrungen geplante Taufen zurückgestellt. Für den ersten Gottesdienst mit Taufen am Willehadusbrunnen am Sonntag, dem 4. Juli haben sich gleich vier Familien mit ihren Kindern angemeldet.  Wir freuen uns an diesem Sonntag Mika, Karlotta, Thea und Nick durch die Taufe in die christliche Gemeinschaft aufzunehmen. Der Taufgottesdienst beginnt um 10 Uhr in der St.-Hippolyt-Kirche .  Nach der Predigt (ab ca. 10.20 Uhr) wird der Gottesdienst draußen am Willehadusbrunnen mit den vier Taufen fortgesetzt und beschlossen.

Der Willehadusbrunnen wurde 1875 von der Gemeinde zu Ehren ihres Gründers, dem Missionar und späteren ersten Bischof von Bremen, Willehadus (gestorben am 8.11.789 in Blexen) erbaut. Der kunstvoll erbaute Brunnen erinnert an die Legende, der zufolge Willehad in Blexen auf mit seinem Stab auf die Erde schlug und dort auf wunderbare Weise eine Quelle zu sprudeln begann.

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Kirchengemeinde am 1. August 2021 um 10 Uhr einen zweiten Gottesdienst mit Taufen am Willehadusbrunnen an. 

Dietmar Reumann-Claßen

Gottesdienste in diesen Zeiten - die Regelungen ab Juni 2021 

Zur Zeit zeichnet sich eine leichte Entspannung der Corona-Krise ab. Darum sind auch in unseren Gottesdiensten einige Regelungen gelockert, andere bleiben vorerst noch, um weiterhin alle nötige Vorsicht walten zu lassen. Zur Zeit gilt:

  • Bitte nehmen Sie die persönlichen Angaben (Name, Adresse, Telefon) zur evtl. Kontaktverfolgung durch das Gesundheitsamt nach Möglichkeit schon auf einem kleinen Zettel mit. Ansonsten tragen Sie sich bitte in der ausliegenden Liste ein.
  •  Desinfizieren Sie im Eingang bitte Ihre Hände.Nehmen Sie nur einen der ausgewiesenen Sitzplätze ein. Wer in einem Haushalt lebt, kann zusammen sitzen.
  • Tragen Sie vom Parkplatz an bitte Ihre  medizinische oder FFP2 Maske; am Sitzplatz kann die Maske wieder abgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist nur erforderlich, wenn wir extra darauf hinweisen. 
  • Menschen mit coronatypischen Krankheitssymptomen können nicht am Gottesdienst teilnehmen.
  • Weiterhin sind die Gottesdienste etwas kürzer als sonst. Möglicherweise singen wir zum Abschluss des Gottesdienstes ein Lied draußen vor der Kirche.
  •  Wenn das Abendmahl gefeiert wird, kann es nur im Einzelkelch genommen werden.
  •  Unter Einhaltung der Absdtandsregeln laden wir wieder zum Kirchencafé im Anschluss an den Gottesdienst ein. Auch hier kann am Sitzplatz die Maske abgenommen werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!



Neue Kantorin für Blexen

Am 1. Februar 2021 wird Mareen Osterloh (42) ihren Dienst als Kantorin in der Kirchengemeinde Blexen und der nördlichen Wesermarsch beginnen. Sie tritt damit die Nachfolge von Johannes Kirchberg an, der in Sachsen-Anhalt eine neue berufliche Herausforderung angenommen hatte. Nach einem aufwändigen Ausschreibungs- und Bewerbungsverfahren hat sich nun die Findungskommission des Kirchenkreises unter dem Vorsitz von Kreispfarrerin Christiane Geerken-Thomas einstimmig für Mareen Osterloh ausgesprochen.

Die neue Kantorin ist in der Wesermarsch keine Unbekannte. Mareen Osterloh ist in Hude aufgewachsen und hat bereits in den Jahren 1992-2003 in den hiesigen Kirchengemeinden Neuenhuntdorf, Oldenbrok und Seefeld kirchenmusikalisch gewirkt. Das Studium der Kirchenmusik hat Mareen Osterloh an den Hochschulen in Saarbrücken und Düsseldorf absolviert. Nach einer ersten Tätigkeit als Kantorin in Ratingen bei Düsseldorf wurde sie 2006 zur Diözesankantorin für das Burgenland, Österreich, gewählt. In dieser Funktion hat sie u.a. das jährliche Festival „Orgel ohne Grenzen“ in Österreich und Ungarn ins Leben gerufen, dözesanweite Kindersingtage wie auch die „Konzerte für ein friedliches Europa“ organisiert und durchgeführt. Seit 2017 vertritt sie die Ev. Kirche von Österreich in der Europäischen Konferenz für Evangelische Kirchenmusik.

Mareen Osterloh freut sich, nach intensiven und abwechslungsreichen Jahren in Österreich nun wieder im Oldenburger Land tätig zu sein. Sie reizt die Kombination der gemeindlichen Arbeit an der historischen St.-Hippolyt-Kirche Blexen mit der musikalischen Arbeit mit Urlaubern. Für diesen Teil der Arbeit sind 35 % ihres Dienstumfanges vorgesehen. Da dieses Arbeitsfeld neu ist, muss es in Kooperation mit anderen Akteuren in der Urlaubsregion Butjadingen zunächst aufgebaut und entwickelt werden. Hierfür hat die neue Kantorin bereits einige Ideen im Gepäck und freut sich darauf, sie vom nächsten Frühjahr an umzusetzen.

Die Kirchengemeinde Blexen und die beiden anderen Kantoren des Kirchenkreises sind sehr froh, dass die Stelle nach einem Jahr der Vakanz nun wieder mit einer profilierten und erfahrenen Kirchenmusikerin besetzt werden kann.

Dietmar Reumann-Claßen

Unsere Orgeln

Im aktuellen Gemeindebrief Nordlichter können Sie auf der Seite 3 in unserer Serie über die Kirchenorgeln einiges über die Orgeln in unseren Kirchen lesen … und auch hören. Hier haben wir Ihnen auch einmal ein Klangbeispiel bereitgestellt.

Sie können auch einfach auf das Bild unserer Orgel klicken und erleben Tamara Martin an der Orgel der Paulus-Kirche.

Wie die Orgel in der St.-Hippolyt-Kirche mit Johannes Kirchberg klingt, erleben Sie hier.

Die Kirchenorgel in der St.-Marien-Kirche spielt Svetlana Weiß - hören Sie rein.

Auch in der Martin-Luther-Kirche spielt Svetlana Weiß für Sie auf der Orgel - hören Sie rein.

Viel Vergnügen.

Orgel St.-Hippolyt-Kirche 
...hören Sie rein
Orgel der St.-Marien Kirche
… hören Sie rein
Orgel Paulus-Kirche 
...hören Sie rein
Orgel in der Martin-Luther-Kirche
...hören Sie rein

Kinderkirche

Einmal im Monat ist samstags Kinderkirche in der Paulus-Kirche in Friedrich-August-Hütte. Das hat sich bewährt. Denn dann haben wir zwei Stunden Zeit, um zu spielen, Geschichten zu hören, zu frühstücken und zu basteln.
Kinder von 5-10 Jahren sind eingeladen, von 10 - 12 Uhr in die Paulus-Kirche zu kommen.

Unser Gemeindebrief Nordlichter

Viermal im Jahr erstellen wir gemeinsam mit der Kirchengemeinde Nordenham einen Gemeindebrief für unsere Stadt. Eine aktive Redaktion stellt alle interessanten und manchmal auch nicht so interessanten Themen aus unserer Kirchengemeinde zusammen. Aktuelle Termine, alle Gottesdienste und viele Informationen rund um das Gemeindeleben sind dort zu finden.

Lesen Sie unseren Gemeindebrief...

Menü